ApfelsaftTeil 2 – zur Vorbeugung von Erkältungen:

Noch sind wir mitten im Übergang vom Sommer zum Herbst. Das Wetter ist ausgesprochen wechselhaft und von schwülwam bis nasskalt belastet es unseren Organismus.

Mit wärmenden Lebensmitteln können wir dagegen steuern.


Teil 2 der Listen – nächste Woche mehr…

Zum vergrößern bitte anklicken!

Thermische Wirkung von Lebensmitteln

Gewürzter heißer Apfelsaft:

Zutaten:

Glühweingewürz
Zimtstangen und Sternanis
eventuell schwarzen Tee (eher entcoffeiniert)
Apfelsaft

Apfelsaft

Alles zusammen wird in einen Topf gegeben und zum köcheln gebracht.
Danach lassen Sie das Ganze ca 15 Minuten ziehen mit geschlossenem Deckel.

Nochmal kurz aufwärmen und er ist trinkfertig.

Sie können ihn auch mit etwas schwarzem Tee verdünnen, falls er Ihnen zu süss ist.

Auf Ihr Wohl

Ihre Susanne Fertl